Deutsche Seemannsmission Kiel e. V.
support of seafarers' dignity

Spenden für die Seemannsmission

Neben viel Herz braucht die Seemannsmission Kiel auch Geld für ihre Arbeit. Jeder kann mit einer Spende dazu beitragen, dass sie für die Seeleute weiterhin ein Hafen der Ruhe bleibt, in dem sie Gesellschaft, Unterstützung und Verständnis finden.



Kontoverbindung der deutschen Seemannsmission Kiel e. V.

Deutsche Seemannsmission Kiel e.V.
Konto: 475004
Bank: Fördesparkasse Kiel
Bankleitzahl: 21050170
IBAN:DE90 2105 0170 0000 4750 04



Die Deutsche Seemannsmission Kiel ist ein eingetragener Verein. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Ihr Spende kommt also in vollem Umfang der Kieler Seemannsmission zu Gute. Wenn Sie darüber hinaus eine spezifische Verwendung Ihrer Spende wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Werde Mitglied bei der DSM Kiel e. V.
Antrag auf Mitgliedschaft.pdf (247.7KB)
Werde Mitglied bei der DSM Kiel e. V.
Antrag auf Mitgliedschaft.pdf (247.7KB)


SEPA-Lastschriftformular für Spenden
SEPA-Vordruck.pdf (60.87KB)
SEPA-Lastschriftformular für Spenden
SEPA-Vordruck.pdf (60.87KB)


 

Ideen für Spendenanlässe

Für die Arbeit der Kieler Seemannsmission ist jede Spende wichtig. Die Spenden anlässlich unserer Gottesdienste und Veranstaltungen zeigen uns, wie groß die Bereitschaft zur finanziellen Unterstützung unserer Arbeit ist. Dafür sind wir sehr dankbar.

Spenden ist immer Vertrauenssache. Bitte scheuen Sie sich nicht, mit uns hierüber zu sprechen. Hier ein paar Anregungen für persönliche Spendenanlässe:


  • Geburtstagsspende anstelle von Geschenken (Name des Geburtstagskindes eintragen)
  • Jubiläumsspende anstelle von Geschenken (Name des Jubilars eintragen)
  • Verabschiedung aus dem aktiven Berufsleben (Namen eintragen)
  • Spende anläßlich einer Bestattung (Name des Verstorbenen)
  • Spende anläßlich einer Erbschaft (Namen eintragen)


 

Weihnachten am Ohr

"Weihnachten am Ohr" ist eine jährliche Spendenaktion der Deutschen Seemannsmission, um Seeleuten während der Feiertage eine kostenlose Telefonbrücke in die Heimat zu schenken.

Die Vereinzelung an Bord und lange Fahrtzeiten ohne Kontakt mit der Familie sind in der modernen Schifffahrt ein großes Problem. Deshalb sind Weihnachtsgrüße mit der Familie oder mit Freunden direkt am Telefon für die Seeleute eine große Kraftquelle. Das unmittelbare Gespräch am Telefon, das Hören einer vertrauten Stimme, ist die wichtigste Verbindung über Ozeane hinweg. Mit Hilfe dieser Spendenaktion kann die Seemannsmission in Kiel jährlich rund 400 Karten an Seeleute verteilen.

Und so kann jeder helfen: Mit dem Kauf von "Weihnachten am Ohr"-Telefonkarten für zehn Euro oder einer Spende auf unser Spendenkonto unter Angabe des Verwendungszwecks "Weihnachten am Ohr" schenkt der Spender einem Seemann ein kostenloses Telefongespräch.

E-Mail
Anruf